Friday, January 01, 2016

Robert Spencer: Das ist keine „Flüchtlingskrise“ – das ist ein Auswanderungsdschihad!

http://www.pi-news.net/2015/09/robert-spencer-das-ist-keine-fluechtlingskrise-das-ist-ein-auswanderungsdschihad/
Robert Spencer: Das ist keine „Flüchtlingskrise“ – das ist ein Auswanderungsdschihad!
Autor: , 20. Sep 2015
Bedeutungsvoll ist, dass der islamische Kalender die Hidschra als den Beginn des Islam betrachtet — nicht Mohammeds Geburt oder den Zeitpunkt seiner ersten Offenbarung. 
Für die Sache Allahs auszuwandern — mit anderen Worten, in ein neues Land zu ziehen, damit der Islam dorthin gebracht wird -, gilt im Islam als eine der erhabendsten und verdienstvollsten Taten: „Und wer immer um Allahs willen auswandert, wird auf der Erde viele Orte und Überfluss finden“, sagt der Koran. „Und wer immer sein Haus als ein Auswanderer für Allah und seinen Boten verlässt und der Tod holt ihn ein, seine Belohnung ist bereits wirksam bei Allah.“ (4,100). 
Der erhabene Status solcher Auswanderer führte dazu, dass sich eine britische Dschihadistengruppe — die vor ein paar Jahren bekannt wurde, als sie 9/11 feierte — Al-Muhajiroun (Foto oben) nannte: Die Auswanderer. 
Und nun ist eine Hidschra von weitaus größerem Ausmaß über uns gekommen.
(Der Artikel von Robert Spencer erschien im englischen Original bei FrontpageMag, Übersetzung von Renate)


http://www.frontpagemag.com/fpm/260019/hijrah-europe-robert-spencer

THE HIJRAH INTO EUROPE




“Refugees” colonize a continent.